Das Breitensport-Turnier der TSA Grün-Gold des SV Eberswalde im Januar ist seit vielen Jahren ein fester Termin im Turnierkalender der Paare, die sich zwischen Hobbytanz und hartem Turniertanzsport zunächst einmal bei einem Breitensport-Turnier ausprobieren wollen. Für viele Paare des 1. TSC-FFO begann dort ihre Turnierkarriere. In diesem Jahr waren jedoch recht viele Paare unseres Vereines am Start, angefangen bei den jüngsten Startern bis hin zu 4 Erwachsenen-Paaren.

Folgende Endrundenergebnisse ertanzten sich die Paare: Bei den "Bambinos Standard+Latein" kamen Marcel Wroniewicz und Leni Glatzel auf Platz 3, Nicolas Köthur und Lilly Sue Lutz belegten Platz 2 und Maksym Drozdovskyi und Evelina Thaens gewannen das Turnier in der jüngsten Altersklasse. In der folgenden Altersklasse AK-I-Std. belegten Maksym Drozdovskyi und Evelina Thaens den 4. Platz von über 12 Paaren. In der AK-I-Latein erreichten 2 unserer Paare die Endrunde: Nicolas Köthur und Lilly Sue Lutz auf Platz 7 gefolgt von Maksym Drozdovskyi und Evelina Thaens auf Platz 5.

Bei den Erwachsenen waren vom 1. TSC-FFO 4 Paare am Start, jeweils 2 in der AK-IV und AK-V. Falk Körndörfer und Yulia Grabowski belegten in der AK-IV im Standard und Latein jeweils Platz 2 und ihre Vereinskameraden Georg Winzer und Edda Tuchscheerer-Ehrhardt sogar den 1. Platz. Für Falk Körndörfer und Yulia Grabowski war es das erste Tanzturnier überhaupt.

In der folgenden Altersklasse AK-V erreichten Torsten und Sophie Klaust im Standard den 2. und im Latein den 3. Platz, während Thoralf und Anja Bölicke sich in beiden Disziplinen den obersten Treppchenplatz ertanzten. Auch für diese beiden Paare war es ihr Turnierdebüt.

Der 1. TSC Frankfurt Oder war recht zahlreich vertreten und die Ergebnisse sprechen für sich. Wir gratulieren den Paaren und sagen den Paaren und Eltern der Kinderpaare herzlichen Dank!

[Vize]