Am Samstag, den 26. Januar 2019, war in der Messehalle wieder Tanzmusik zu hören, denn es wurde die Landesmeisterschaft in den lateinamerikanischen Tänzen ausgerichtet. Der 1. TSC war mit vielen Kinder- und Jugendpaaren vertreten. Im Erwachsenenbereich starteten am Samstag Rico Dietzsch  mit Liset Fischer  und am Sonntag in Berlin Martin Lutz mit Sabine Meusel.

In der Altersklasse Kinder I D ertanzten sich Nicolas Köthur und Lilly Sue Lutz  den Landesmeistertitel. In der nächst höheren Altersklasse Kinder II D erreichten Nico Seifert und Melina Gorobtschuk den Landesmeistertitel und ihre Trainingskameraden Maksym Drozdovskyi und Evelina Thaens den dritten Platz.

Bei den Jugendlichen starteten vier Paare. Paul Jerome Brümmer und Solomiya Voronko ertanzten in der Jugend D den Landesmeistertitel und stiegen damit auf in die Jugend C-Klasse. Noah Maximilian Gudlowski und Andrea Bönisch bekamen in der Jugend D die Bronzemedaille überreicht.

In der nächst höheren Leistungsklasse Jugend C wurden Jason Pierenz und Josie Brandt Vize-Landesmeister und stiegen in die Jugend B-Klasse auf. Rico Dietzsch und Liset Fischer erreichten sowohl In der Hauptgruppe II C und bei den Senioren I C den Landesmeistertitel und stiegen dort in die B-Klasse auf.

Am Sonntag tanzten Martin Lutz und Sabine Meusel bei den Senioren I S und wurden wieder Landesmeister.